peter schabel sachverständiger gartenpeter schabel sachverständiger garten
   
  Baumstatik (nach ÖNORM L1122)


Eine weitergehende fachliche Untersuchung der Baumstatik erfolgt dann, wenn bei der Sichtkontrolle Symptome aufgetreten sind, die Anlass zur Besorgnis geben. Diese Untersuchung ist für die Feststellung der Bruch- und/oder Standsicherheit nötig.

Bei größtmöglicher Schonung des Baumes wird die Festigkeit des Holzes festgestellt, erfasst und bewertet. Weiters erfolgt die Beurteilung der Restwandstärke an gefundenen Schwachstellen (Wurzel, Stamm und Krone).

Mittels Schalltomografie werden im Inneren geschädigter Bäume Höhlungen oder Morschungen ermittelt und die Restwandstärke festgestellt.

Mit Hilfe von Zugversuchen, die das Kippverhalten untersuchen, wird die Standfestigkeit beurteilt. Diese Untersuchungen erfolgen vor allem dort, wo Wurzelschädigungen durch Pilzbefall oder unsachgemäße Abgrabungen bei Bauarbeiten festgestellt wurden.
Edelsinnstraße 5, A-1120 Wien, Tel.: +43/1/804 69 92, Fax: +43/1/802 02 00, email: peter.schabel@gerichts-sv.at